A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Integrationswochen - Tage der Vielfalt 2019

Zur Veranstaltung

Die Integrationswochen sind die europaweit größte Veranstaltungsreihe zum Thema Integration und Vielfalt und finden 2019 zum bereits 9. Mal in ganz Österreich statt.

 

Im Zeitraum 10.04. bis 10.05.2019 werden österreichweit Veranstaltungen organisiert, die sich um dieses Themenspektrum drehen.

 

Aus diesem Anlass haben sich autArK (www.autark.co.at) und die Caritas Kärnten entschlossen, gemeinsam eine Veranstaltung zum Thema „Integration“ zu organisieren, zu der wir Sie/Dich sehr herzlich einladen möchten

 

Buch- und Filmpräsentation: „UNBEHINDERT ARBEITEN. Wie Menschen mit Behinderung ihre Berufsziele erreichen.“

Nach wie vor ist es häufig so, dass Menschen mit unterschiedlichen Benachteiligungen und/oder Behinderungen durch diverse Rahmenbedingungen „behindert“ werden, einer bezahlten Tätigkeit am allgemeinen Arbeitsmarkt nachgehen zu können.

 

Diesem Umstand hat sich Ursula Müller (Journalistin) in ihrem Buch und dem Kurzfilm: UNBEHINDERT ARBEITEN. Wie Menschen mit Behinderung ihre Berufsziele erreichen – gewidmet.


Das Buch ist im Oktober 2018 im Mandelbaum Verlag erschienen und zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie berufliche Inklusion gelingt. Zudem bietet es einen konkreten Leitfaden für Vorgesetzte, Beschäftigte und Arbeitssuchende.
Ihren Recherchen zufolge wollen viele Menschen mit Behinderung arbeiten, finden aber häufig nur sehr schwer einen Job, weil sie mit vielen Vorurteilen, wie z.B. sie seien nicht leistungsfähig, dauernd krank und unkündbar, zu kämpfen haben.
Wie die Realität tatsächlich aussieht, hat Frau Müller durch zahlreiche Interviews, die sie mit betroffenen Menschen und Unternehmen in ganz Österreich geführt hat, in ihrem Buch dargestellt.


Porträtiert werden Menschen mit ganz unterschiedlicher Herkunft, Bildung und Berufstätigkeit (z.B. ein Friseur, eine Billeteurin oder eine Sozialarbeiterin). Es wird aufgezeigt, wie Menschen, die in Werkstätten beschäftigt waren, einen Platz in der Arbeitswelt finden und es werden Interessensvertretungen vorgestellt, die sich für die berufliche Integration engagieren. Damit wird in Wort und Bild sichtbar gemacht, dass eine inklusive und zukunftsorientierte Beschäftigungspolitik bereits heute möglich und erfolgreich ist und Österreich somit einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) leistet, die fordert, dass alle Menschen ein Recht auf Arbeit und ein selbstbestimmtes Leben haben.

 

Vor Ort wird es auch einen Büchertisch geben, bei dem die Autorin des Buches: UNBEHINDERT ARBEITEN. Wie Menschen mit Behinderung ihre Berufsziele erreichen – ihre Bücher signieren wird.

 


Zur Anmeldung geht es hier.

 

 

Wir freuen uns, Sie/Dich bei der Veranstaltung: "UNBEHINDERT ARBEITEN. Wie Menschen mit Behinderung ihre Berufsziele erreichen“ persönlich begrüßen zu dürfen.

 

 

Ihr/Dein autArK- und Caritas Veranstaltungsteam

 

/* ReCaptcha */