A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Detail

Neues Angebot für Menschen im Alter

Startschuss für Österreichs erstes inklusives Tageszentrum, das in der Marktgemeinde Brückl entsteht

LHStv.in Dr.in Beate Prettner, Bgm. Ing. Burkhard Trummer (Marktgemeinde Brückl), Jürgen Rotschnig (Vertreter der Eigentümergemeinschaft) und Andreas Jesse, MBA, GF autArK Soziale Dienstleistungs-GmbH luden am 9. Juni zur „Spatenstich-Pressekonferenz“ in das Gemeindezentrum der Marktgemeinde Brückl ein.

Zahlreiche Medienvertreterinnen und Medienvertreter folgten der Einladung und lauschten gespannt den Ausführungen der am Projekt beteiligten Personen.

 

LHStv.in Dr.in Beate Prettner: „Mit diesem neuartigen Angebot setzen wir einen weiteren Schritt in Richtung Inklusion. Das geplante Tageszentrum für Menschen im Alter ist in dieser Form ein völlig neuartiges Angebot in Österreich und stellt somit eine weitere wichtige Versorgung für Menschen im Görtschitztal dar. Mich als politisch zuständige Referentin macht es sehr stolz, dass es uns gemeinsam gelungen ist, dieses Betreuungsangebot für 25 Menschen im Alter mit Betreuungsbedarf in Umsetzung zu bringen.“

 

Und Bgm. Ing. Burkhard Trummer ergänzt: „Mit dieser Dienstleistung in der Marktgemeinde Brückl gelingt es uns einerseits den Ortskern weiter zu beleben und anderseits die bereits seit vielen Jahren bestehende erfolgreiche Kooperation mit autArK weiter auszubauen.“

 

Jürgen Rotschnig, Vertreter der Eigentümergemeinschaft, erklärt seine Motivation an diesem Projekt wie folgt: „Bereits vor fünf Jahren haben wir uns überlegt, wie wir unsere Immobilie einer sinnvollen und nachhaltigen Nutzung zuführen können. Die Idee einer Tagesstätte für Senioren stand im Raum. Gemeinsam mit Bgm. Burkhard Trummer und autArK GF Andreas Jesse ist die Idee immer weiter gereift, sodass wir nun bereits im ersten Quartal 2021 vor der Eröffnung eines Tageszentrums für Menschen im Alter stehen. Mich als Vertreter der Eigentümergemeinschaft freut es ganz besonders, dass es uns durch das Zusammenspiel aller Beteiligten gelungen ist, dieses nachhaltige Angebot in Brückl umzusetzen.“

 

Andreas Jesse, autArK GF und in dieser Eigenschaft Betreiber der geplanten Tagesstätte für Menschen im Alter, abschließend: „Ich darf mich an dieser Stelle ganz herzlich bei LHStv.in Dr.in Beate Prettner, Bgm. Ing. Burkhard Trummer und Jürgen Rotschnig bedanken, dass sie die Umsetzung dieses inklusiven Angebots ermöglichen. Mit einem „fünf-P-Modell: Public-Private-Partnership-Pilot-Projekt“ gelingt es uns, Synergien aus den Bereichen Pflege und pädagogischer Betreuung, bestmöglich zu bündeln. Durch diese neuartige Dienstleistung für Menschen im Alter kommt es zu einer spürbaren Entlastung der pflegenden Angehörigen, mit dem Ziel, dass Menschen im Alter so lange wie möglich im Familienverbund leben können.“

 

Informationen und Anfragen für einen Platz im Tageszentrum für Menschen im Alter sind ab sofort möglich

 

Kontakte Marktgemeinde Brückl

 

Kontakt autArK Soziale Dienstleistungs-GmbH

Pflegedienst- und Fachbereichsleitung

Kerstin Tributsch, BA

Mobil: 0676/720 33 97

E-Mail: k.tributsch@autark.co.at

/* ReCaptcha */