A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Detail

FH Praktikumstag 2018

Großes Interesse an Praktika bei autArK

Der jährlich stattfindende Praktikumstag der FH Kärnten, bietet einen idealen Begegnungsraum von Hochschule, Praktikumseinrichtungen und Studierenden.


Bei der Veranstaltung 2018, die am 7. Dezember am FH Campus Feldkirchen stattfand, lag der Fokus auf dem Thema: „Win-Win: Potentiale von Praktika für Institutionen, Studierende, Hochschule und Gesellschaft.“

Einen besonderen Programmschwerpunkt stellte ein moderierter Fachdialog mit Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachrichtungen dar. Mit ihnen wurden die Themen „Rahmenbedingungen für Praktika“, „spezifische Bedeutung von Praktika“ und „multiperspektivische Bedeutung der Praxiserfahrungen“, diskutiert.

Als „Praxisvertreter“ einer sozialen NGO, war auch autArK GF Andreas Jesse am Podium. Er berichtete über Erfahrungen aus dem Unternehmensalltag bei autArK.

 


Andreas Jesse zur Bedeutung von Praktika: „Wir als soziale NPO’s sind Player auf einem Markt mit zahlreichen Mitbewerberinnen und Mitbewerbern. Und wir sind Teil der Sozialwirtschaft, die ein wichtiger volkswirtschaftlicher Sektor ist, welcher von stetigem Wachstum geprägt ist. Das bedeutet, dass wir laufend Personal brauchen. Verlässliches, kompetentes und gut qualifiziertes Personal. In diesem Kontext sind Praktika eine sehr gute Möglichkeit, vielleicht spätere Mitarbeitende persönlich kennenzulernen. Und umgekehrt haben auch Studierende die Möglichkeit, ihre vielleicht späteren Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber kennenzulernen. Deshalb haben Praktika einen wesentlichen Stellenwert bei autArK.“
Andreas Jesse weiter: „Praktizierende bringen aber auch den Blick von außen mit und sind somit wichtige Feedbackgebende, bringen neue, moderne, aktuelle Sichtweisen, Technologien sowie Stärken und Fähigkeiten mit, von denen wir ebenfalls profitieren.“

 


Im Anschluss an die Fachdiskussion hatten die Studierenden die Möglichkeit, sich direkt vor Ort beim „autArK-Stand“ über diverse Einsatzmöglichkeiten für Praktika bei autArK zu informieren.