A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Detail

COVID-19 Information

Trotz des harten Lockdowns sind alle unsere Dienstleistungen verfügbar!

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner,

 

wir nehmen aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus COVID-19 unsere Verantwortung gegenüber unserer Klient*innen, deren Angehörigen, unseren Mitarbeitenden, unseren Kund*innen sowie allen Kooperationspartner*innen sehr ernst. Entsprechend der aktuellen Covid-19-Notmaßnahmenverordnung der österreichischen Bundesregierung, die vorerst bis zum 6. Dezember 2020 gilt, sind wir in Betrieb. Unsere Dienstleistungen sind daran angepasst und verfügbar:

 

In den betreuenden Tagesstrukturen und unseren Wohnbereichen achten wir trotz der Notmaßnahmenverordnung einerseits auf deren Umsetzung auf höchstmöglichem Niveau, andererseits auf weitgehendste Normalität. In diesem Zusammenhang arbeiten wir intensiv mit dem Team der Unterabteilung Chancengleichheit für Menschen mit Behinderung, aus der Abteilung 4 – Soziale Sicherheit, vom Amt der Kärntner Landesregierung zusammen. Auch auf die Erfahrungen der ersten Infektionswelle im Frühjahr 2020 wird zurückgegriffen.

 

Alle Beratungsbereiche sind ebenfalls in Betrieb. Die einzelnen Dienstleistungen wurden überwiegend auf „virtuelle Begleitung“ umgestellt. Das bedeutet, dass alle Mitarbeitenden ihre Arbeit aus dem Homeoffice erledigen und die notwendige Unterstützung über alternative Beratungsformen (Telefonberatung, Videoberatung) durchgeführt wird. Persönliche Treffen zwischen Projektpersonal und Teilnehmer*innen sind in absoluten Ausnahmesituationen zulässig.

 

Grundsätzlich gibt es derzeit für alle autArK-Standorte ein Betretungsverbot bzw. exakte Besuchsregelungen. Für jegliche Kontaktaufnahmen steht Ihnen unser Team via Telefon und E-Mail wie gewohnt zur Verfügung. Alle Kontaktdaten finden Sie hier auf unserer Website.

 

Der autArK-Krisenstab tagt weiterhin regelmäßig. Wir sind bestrebt unsere Dienstleistungen trotz der aktuellen Covid-19-Notmaßnahmenverordnung der österreichischen Bundesregierung, sicher und qualitätsvoll aufrechtzuerhalten. Sie werden von uns auch weiterhin gut dazu informiert.

 

Herzliche Grüße,

 

Andreas Jesse & Susanne Hödl

(Geschäftsführung)

 

/* ReCaptcha */