A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Detail

COVID-19 Information

Maßnahmen aufgrund der aktuellen Situation

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner,

 

wir nehmen unsere Verantwortung in der aktuellen Situation rund um das Coronavirus COVID-19 gegenüber unseren Klientinnen und Klienten, deren Angehörigen, unseren Mitarbeitenden, unseren Kundinnen und Kunden sowie allen Kooperationspartnerinnen und -partnern sehr ernst. Auf Grundlage der Empfehlungen und Verordnungen der Bundesregierung und der Kärntner Landesregierung  haben wir aktuell so gut wie möglich und bis auf Widerruf folgende Schritte gesetzt:

 

Beratungs- und Betreuungsstrukturen
Diese wurden auf ein unbedingt notwendiges Minimum heruntergefahren und für alle Bereiche gelten die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen.

 

In den Beratungsbereichen wird der Kontakt von Person zu Person auf das unbedingt Notwendige reduziert und nach Möglichkeit wird auf allfällige alternative Beratungsformen (Telefonberatung, Videoberatung) zurückgegriffen.

 

Die betreuenden Tagesstrukturen sind geschlossen und die Wohnbereiche halten im unbedingt notwendigen Ausmaß den Betrieb aufrecht.

 

Verwaltungsstrukturen
Zur Durchführung systemerhaltender wichtiger Maßnahmen (Überweisungen, Abrechnungen, externe  und interne Kommunikation, etc.) ist trotz der erschwerten Bedingungen eine bestmögliche Betreuung sichergestellt.

 

Telearbeit, Homeoffice, Einzelarbeitsplätze sowie ein minimaler Personaleinsatz
Ab Montag, den 16.3.2020, werden unsere Mitarbeitenden soweit wie möglich Telearbeit und Homeoffice sowie auf Einzelarbeitsplätzen arbeiten. Der Großteil unseres Personals steht Ihnen per E-Mail, Festnetz und/oder Mobiltelefon wie gewöhnlich zur Verfügung.

In jenen Bereichen wo vor Ort Verwaltungs- und Betreuungsstrukturen aufrechterhalten werden, wird mit einem minimalen Personaleinsatz gearbeitet.

 

Grundsätzlich bitten wir darum von Face to Face Kontakten möglichst Abstand zu nehmen, denn wir haben alle unsere Bereiche für externe Besucher geschlossen. Unbedingt notwendige Face to Face Kontakte sind bis auf weiteres für Externe nur im vereinbarten Einzelfall möglich. Nutzen Sie daher bitte bestmöglich die digitalen Medien (Telefon, E-Mail, etc.).

 

Krisenstab
autArK hat einen Krisenstab im Einsatz, welcher die aktuelle Lage beobachtet und entsprechend der sich teilweise stündlich verändernden Situation Maßnahmen zur Sicherung des Notbetriebs setzt. Ein wichtiges Ziel ist es die interne und externe Kommunikation bestehen zu lassen, damit alle gut informiert sind. Im Vordergrund aller Maßnahmen steht die Sicherheit des von uns zu begleitenden Personenkreises, unserer Mitarbeitenden sowie aller anderen Stakeholder.

Unsere Maßnahmen werden zum Schutz aller laufend an die Umstände angepasst – über weitere und vor allem stärkere Einschnitte halten wir Sie informiert! 

 

Wir wünschen Ihnen für diese herausfordernden Zeit alles Gute und stehen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße,
Andreas Jesse & Susanne Hödl
(Geschäftsführung)