A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Detail

Haus der Begegnung

Gemeinsames Projekt von FamiliJa und autArK in Obervellach

3D-Modell des geplanten "Haus der Begegnung" in Obervellach

2022 wird Baubeginn sein. Die ehemalige Traditionsbäckerei Schaider im Zentrum von Obervellach wird gemeinsam mit dem Investor Roland Lagler zu einem „Haus der Begegnung“ umgestaltet.

Entstehen werden Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Benachteiligungen und/oder Behinderungen. Auch zwei Ärzt*innenpraxen sind vorgesehen.

Der Ausbildungsfokus liegt im Bereich der Gastronomie. Ein kleines Cafè, in dem auch ein Mittagstisch für Schüler*innen und Senior*innen aus der Region angeboten werden soll, ist auch geplant.

 

Das gemeinsame Ziel aller Beteiligten – FamiliJa, Investor Roland Lagler und autArK - ist ganz klar: Einen besonderen Begegnungsraum für Menschen zu schaffen.

 

 

Zu einem Bericht in der Kleinen Zeitung gelangen Sie hier

 

Bildnachweis: Zeichenbüro Othmar Wabnig OG

 

/* ReCaptcha */