A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Detail

Fortbildung clever-autArK

Fortbildung „Das Innen-Leben eines Computers“

Seit Jahren gibt es bei autArK für Menschen mit Benachteiligungen oder Behinderungen das clever-Fortbildungs-Programm.
Bei den clever-Seminare kann man lernen, wie man den Alltag oder den Beruf besser bewältigen kann.
Das Kompetenzteam Barrierefreie Information und Selbstvertretung gestaltet die Seminare so, dass die Teilnehmer*innen Neues dazulernen und ihre Fähigkeiten erweitern können.
Die Teilnehmer*innen sollen aber auch Spaß haben!

 

Die Teilnehmer*innen haben durch die clever-Fortbildung „Das Innen-Leben eines Computers“ einen Einblick in die Welt der Computer bekommen.
Unser Betriebs-Service-Manager Florian Wabnig und der Software-Manager Thomas Lerchbaumer von der Firma Infineon haben gemeinsam mit 6 autArK-Beschäftigten Computer zerlegt.
Sie haben die einzelnen Teile zusammen angeschaut.
Dann haben die 6 Teilnehmer*innen alles nach Anweisung wieder zusammengebaut.
Der Computer hat auch wieder funktioniert!

 

Wir vom Betriebs-Service freuen uns, wenn wir durch solche Veranstaltungen auf die Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen aufmerksam machen können.
Wir können so zeigen, welche Begabungen Menschen mit Behinderungen haben und was für sie alles möglich ist.

Es ist wichtig, dass wir die Menschen und Firmen darauf aufmerksam machen.
Nur so ist möglich, dass auch Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt ins Berufs-Leben miteinbezogen werden.

 

/* ReCaptcha */