A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Wir tun Gutes und reden darüber

Wir tun Gutes und reden darüber

Verantwortliches Handeln ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir wollen diese Verantwortung glaubwürdig kommunizieren, um damit bei unseren Stakeholdern Vertrauen zu bewahren und wo notwendig aufzubauen. Wir wissen aber auch, dass der Grat zwischen Glaubwürdigkeit und Prahlerei ein sehr schmaler ist. Unter dem Motto „Erst etwas bewegen und dann erst kommunizieren“ werden wir unser gesellschaftliches Engagement immer nur dann publik machen, wenn Partnerinnen und Partner, Projektziele und auch die ersten Maßnahmen feststehen – also erst dann, wenn eine Idee erste erkennbare Formen der Umsetzung annimmt. Durch dieses auf Nachhaltigkeit und hohe unternehmerische Verantwortung ausgerichtete klare Profil will autArK in der Öffentlichkeit stärker und vor allem glaubhaft sichtbar werden. Durch den

 

  • Aufbau von interner und externer Nachhaltigkeitskommunikation

werden wir über unsere ökonomischen, ökologischen und sozialen Leistungen, die über den eigentlichen Unternehmenszweck hinausgehen, sowie unser Führungsverhalten bzw. unsere Unternehmenskultur möglichst offen kommunizieren. Über eine systematische

 

  • Nachhaltigkeitsberichterstattung und
  • Medienpartnerschaften

werden wir zukünftig den Dialog nach außen bewusst pflegen. Dabei wird dafür Sorge getragen, dass nur Maßnahmen kommuniziert werden, die auch tatsächlich umgesetzt wurden. Denn wir wollen nicht, dass unsere Botschaften in der Öffentlichkeit lediglich als platte PR missverstanden werden.

                                                               Wir pflegen einen offenen Dialog.
                                                                                 Aus dem Leitbild von autArK

/* ReCaptcha */