A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Aktivitäten

Urlaubsaktion Umag

Die Urlaubsaktion 2018 des Wohnverbundes Spittal/Drau ging in das bekannte Hotel SOL AURORA nach Umag in Kroatien.
In der Zeit vom 06.09.2018 bis 09.09.2018 verbrachten alle 14 Bewohnenden mit sechs Betreuerinnen und Betreuer ihren wohlverdienten Urlaub.
Das waren die Highlights der Urlaubsaktion auf einen Blick:
•    Abendunterhaltung mit Live-Musik
•    Lustige Zaubershow
•    All-Inclusive Hotel (mit großer Getränkeauswahl)
•    Großzügiges Buffet mit vielerlei „Schmankerln“
•    Hoteleigner Pool und Meerzugang in Hotelnähe
•    Fahrt mit der „Tschutschubahn“ in die Stadt zum Shoppen
•    Barrierefreie Zimmer und freundliches Ambiente
Die Bewohnenden erlebten viele neue Kontakte mit anderen Hotelgästen, waren „einzigartige Stimmungsmacher“ am Abend, lernten eine andere Kultur kennen, hatten viel Zeit zum Relaxen und Entspannen und hatten eine große Freude, diese besondere Urlaubsaktion gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuern zu erleben.

 

 

Eine Grillerei der besonderen Art

Herr Wallner, ein Mitglied des Gemeinderates in Spittal/Drau, lud die Bewohnenden des Wohnverbundes autArK Spittal, am 22.09.2018, zum gemeinsamen Grillen ein. Gestartet wurde der Tag bei einem gemeinsamen Kaffee.
Herr Wallner brachte köstliches Fleisch, Getränke, verschiedene Saucen uvm. in die Wohngemeinschaft mit. Auf der Terrasse des Wohnverbundes wurden gemeinschaftlich alle Vorbereitungen getroffen. Der Griller wurde eingeheizt, der Tisch schön gedeckt, der Salat und die Saucen bereitgestellt und die Baguettes im Ofen gebacken. Als das köstlich gegrillte Fleisch fertig war, wurde zum gemeinsamen Mahl gerufen. Dies ließ sich niemand zwei Mal sagen. Bei viel Gelächter und netten Plaudereien ließen sich alle das gute Essen schmecken.
Das gesamte Team vom Wohnverbund Spittal/Drau möchte sich bei Herrn Wallner sehr herzlich für diesen schönen „Erlebnistag“ bedanken.

 

Einen Ausflug in den Eselspark im schönen Maltatal

Am Samstag, den 15.09.2018 machten die Betreuerinnen und Betreuer, mit den zwei Bewohnenden Frau Amlacher und Herrn Tischler, einen Ausflug in den Eselspark. Dabei konnten verschiedenste Tierrassen beobachtet und gestreichelt werden. Zum Abschluss hatten wir noch die Möglichkeit, bei der Fütterung der Esel dabei zu sein.

 

Der Berg ruft

Nach gemeinsamer Entscheidungsfindung der Bewohnenden des WVB autArK Spittal, fuhren wir auf das Goldeck. Nach einer lustigen, sehr kurvenreichen Fahrt, sind wir gut im Seetal angekommen.
Wir genossen die herrliche Bergluft und verkosteten dazu einen feinen Kaiserschmarren mit Apfelmus. Bei diesem Ausflug wurde sehr viel gelacht und wir hatten alle sehr viel Spaß.

 

Auch bei der Hitze machen wir unsere Witze

Der Neugierde und der Abenteuerlust der Bewohnenden des Wohnverbundes autArK Spittal/Drau sind keine Grenzen gesetzt. Da die Bewohnerinnen und Bewohner das Freibad in der Künstlerstadt Gmünd noch nicht kannten, wurde dieses bei einem gemeinsamen Ausflug erkundet. Das gemütliche Bad, bot die Möglichkeit einer willkommenen Abkühlung. Nach aktiver Bewegung im Wasser, wurde bei anschließenden kühlen Erfrischungen so viel gelacht, sodass die Bauchmuskulatur ein zusätzliches Training erhielt.
Da dieser schöne Badetag auf jeden Fall einen Ausflug wert war, beschlossen die Bewohnerinnen und Bewohner, das Freibad in Gmünd bald wieder zu besuchen.

 

Ausflug nach Tarvis - Italien, wir kommen!

Am 11. August 2018 nützten die Bewohnenden des Wohnverbundes autArK Spittal/Drau die gemeinsame Freizeit, um einen Abstecher nach Tarvis zu machen. Nach einem Einkaufsbummel am Tarviser Markt, gab es eine leckere Stärkung in einer nahegelegenen Pizzeria. Im Anschluss erkundeten die Bewohnerinnen und Bewohner den herrlich gelegenen und ganz in der Nähe befindlichen See, Lago del Predil.
Abgerundet wurde der Ausflug mit einer Rundfahrt durch die wunderschönen Dörfer Oberitaliens. Gute Laune und viel Spaß waren ein stetiger Begleiter an diesem Tag.

 

 

Bezugsbetreuungstag mit Herrn Neunegger

Am 2. August 2018 entschied sich Herr Neunegger aus dem Wohnverbund Spittal/Drau gemeinsam mit seiner Bezugsbetreuerin Frau Wascher, an den Ritterspielen auf der Burg Sommeregg in Seeboden teilzunehmen. Dabei erhielten die beiden nicht nur Einblicke ins Ritterleben, sondern auch an lustigen Gauklerspielen konnte teilgenommen werden.

 

Eine magische Reise ins Mittelalter

Am 3. August 2018 fand der Bezugsbetreuungstag von Herrn Renner vom Wohnverbund autArK Spittal/Drau statt. Er organisierte gemeinsam mit Frau Knötig, einer Betreuerin des Wohnverbundes, den Besuch der Ritterspiele auf Burg Sommeregg.
Herr Renner verfolgte mit großer Faszination das Schauspiel, in dem Liebe, Kämpfe, Feuereinlagen und imposante Kunststücke hoch zu Ross zur Schau gestellt wurden.
Nach einem heftigen Wolkenbruch setzte die künstlerische Crew ihre Inszenierung fort und Herr Renner sah sich mit großem Staunen das neuerliche Schauspiel an. Zum Abschluss bedankte er sich bei Frau Knötig für den schönen Nachmittag auf Burg Sommeregg.

 

"Brummis" - Ein LKW-Treffen der besonderen Art

Am Samstag, den 28. Juli 2018 unternahmen die Bewohnenden des Wohnverbundes  autArK Spittal/Drau einen Ausflug zum „Brummis-LKW-Treffen“ in Dellach/Drau. Nach einer anfänglichen kulinarischen Stärkung hatten die Bewohnerinnen und Bewohner die Gelegenheit, eine LKW-Sternfahrt zu unternehmen. Das LKW-Treffen erwies sich als ein interessanter, lustiger und erinnerungswürdiger Ausflug.

 

"Grillen, chillen, lustig sein": Ein Besuch bei der Faschingsgilde Baldramsdorf

Vor geraumer Zeit erhielten die Bewohnenden des Wohnverbundes Spittal/Drau eine Einladung der Faschingsgilde Baldramsdorf zum Grillen.
Am ersten Juli-Wochenende war es so weit. Die Bewohnerinnen und Bewohner fuhren zum Goldbrunnteich und genossen die Grillspeisen und das schöne Wetter.
„Grillen, chillen und lustig sein - das war die Devise für diesen herrlichen Sommertag!“

 

 

Besuch der Charity-Veranstaltung: "Trucker for Kids"

Ein Erlebnis der Superlative!
Am Samstag, den 30. Juni 2018 ging es zur Charity-Veranstaltung „Trucker for Kids“ nach Villach. Der Ausflug wurde von Herrn Kronawetter vom teilzeitbetreuten Wohnen des WVB Spittal/Drau hervorragend organisiert.
Highlight des Ausflugs war die Sternfahrt um den Faakersee. Die Charity-Veranstaltung war geprägt von sehr viel Herz, Spaß, guter Laune und netten Menschen.

 

 
 

Reptilienzoo Happ

Nach einer Besprechung, fuhren wir in Begleitung unserer Assistenzen nach Klagenfurt, um eine Besichtigungstour im Reptilienzoo Happ durchzuführen. Dort angekommen, konnten wir viele verschiedene exotische und nicht heimische Tierarten bestaunen.
Wir durften auch bei der Raubtierfütterung dabei sein und hatten bei einer taktilen Wahrnehmungsübung – wir durften eine Pythonschlange anfassen – die Möglichkeit, sehr interessante Erfahrungen zu sammeln. Zudem konnten wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Reptilienzoos interessante Fragen stellen und dadurch unser Wissen erweitern.
Bei einer leckeren Pizza in Pörtschach, klang der Tag genussvoll aus.

 

„Il Gelato auf 4 Rädern“ zu Besuch im Wohnverbund Spittal/Drau

Die Faschingsgilden Baldramsdorf und Spittal/Drau, vertreten durch Günther Brunner und Gerald Smesovsky, haben die Bewohnenden des Wohnverbundes autArK Spittal, zu einem Eis eingeladen. Dabei haben sich die beiden Gilden etwas Besonderes einfallen lassen: „Il Gelato auf 4 Rädern“ wurde direkt zum Wohnverbund bestellt. Alle anwesenden Bewohnerinnen und Bewohner, die diensthabenden Fachkräfte und der Konsiliararzt der Wohngemeinschaft, Herr Dr. Langore, genossen gemeinsam das leckere italienische Eis.

 

Ein aufregender Tag bei der Veranstaltung "Automobile" in Villach

Am Samstag, den 5. Mai, ging es gemeinsam mit den Teilzeit-Bewohnenden des Wohnverbundes Spittal/Drau zur „Automobile“ nach Villach. Alle bestaunten die besonderen Autos und Künstlerinnen und Künstler, welche bei der Ausstellung zu sehen waren. Gemeinsam flanierten alle durch die Fußgängerzone von Villach. Anschließend wurde bei McDonald‘s eingekehrt.
Bei Gesprächen zum Erlebten, fand ein wunderschöner Tag seinen Ausklang.

 

Ein sonniger Ausflug nach Piran

Heute war für Frau Ebner und die Herren Pucher, Kronawetter, Tischler und Renner, sowie für das Betreuungsteam, ein aufregender Tag.
Der Stau und die lange Autofahrt konnten uns nichts anhaben. Wir haben im Bus gesungen und gelacht. Unser Ziel war Piran in Slowenien. Dort haben wir Pizza gegessen und uns den Strand angesehen. Betreuerin Frau Glanzer und Herr Tischler, ein Bewohner des Wohnverbundes, nahmen ein kühles Fußbad im Meer. Es war zwar eine lange Autofahrt, aber es hat uns trotzdem viel Spaß gemacht.

 

Mercedes, Audi und BMW. Oder vielleicht doch ein VW?

Stahl- oder Aluminiumfelgen? Wie viele Kolben hat welcher Motor? Diesel oder Benzin? Wie viele Liter „schluckt der Kasten“?
Fragen über Fragen, welche beim heurigen Autosalon in Spittal an der Drau aufkamen. Wer durfte bei so einer Veranstaltung nicht fehlen? Die VZ-Bewohnenden des Wohnverbundes autArK Spittal, die sich inmitten der ausgestellten Automobile und vielen PS einfanden. Die Bewohnerinnen und Bewohner ließen es sich auch nicht nehmen, die Attraktionen der Feuerwehr und des Roten Kreuzes auszuprobieren. Es war ein gelungener Ausflug mit folgendem Fazit: „Für die vielen tollen Autos wäre keine Garage groß genug.“

 

Dobrodošli v Sloveniji (Willkommen in Slowenien)

Wettervorhersage: Ein Wochenende mit viel Sonnenschein steht vor der Tür. Was macht die VZ Wohngemeinschaft des Wohnverbundes autArK Spittal bei einer solchen Vorhersage? Jause richten und ab nach Bled in Slowenien. Nach einem Imbiss, den die Gruppe unterwegs einnahm, machten die Bewohnenden und Betreuerinnen und Betreuer einen Spaziergang am Bleder See.
Auf einer Restaurantterrasse mit tollem Seeausblick, wurden nicht nur Sonnenstrahlen genossen, sondern auch ein vorzügliches Mittagessen eingenommen.

 

„Hoch soll sie leben, hoch soll sie leben, dreimal so hoch, …“

Am 24. März 2018 feierte Frau Sabine Ebner mit ihren Mitbewohnenden ihren 27. Geburtstag in der Wohngemeinschaft autArK Spittal/Drau. Zuerst ging es zum XXX Lutz um ein leckeres Frühstück einzunehmen. Am Nachmittag kam ihre Freizeitassistentin, Frau Anja Amlacher mit ihrem Sohn Felix zu Besuch. Gemeinsam wurde Kaffee und Kuchen genossen. Frau Ebner bedankte sich herzlichst für alle Geschenke und die schönen Stunden im Beisein aller Gratulantinnen und Gratulanten.

 

Besuch des „Cat’n Coffee“ in Klagenfurt

Am Samstag, den 10. März 2018 besuchten die Teilzeitbewohnenden des Wohnverbundes Spittal/Drau das „Cat’n Coffee“ in Klagenfurt. Im netten Ambiente fühlten sich alle sehr wohl und genossen Kaffee und süße Köstlichkeiten.

 

Die "autArK Riesenbabys" beim Baldramsdorfer Faschingsumzug unter dem Motto "Lei ka Sun"

Am Samstag, den 10. Februar 2018 ging es für die Bewohnenden der Teilzeit des Wohnverbundes Spittal/Drau zum Faschingsumzug nach Baldramsdorf. Schon im alten Jahr wurden Überlegungen über die Faschingsverkleidung angestellt. Schließlich fiel die Wahl darauf, als „Riesenbabys“ beim Umzug dabei zu sein. Der Bus wurde schon am Vortag geschmückt und die Verkleidung wurde auch gemeinsam besorgt. Herr Hubert Knötig, ehrenamtlicher Mitarbeiter im WVB Spittal/Drau, war auch wieder mit dabei.
Ein lustiger Faschingsumzug wird uns allen noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Unsere Künstlerin Frau Amlacher mit voller Schaffenskraft

Im Wohnverbund Spittal/Drau befindet sich eine Künstlerin per excellence. Frau Bettina Amlacher gestaltete gemeinsam mit dem Praktikanten Herrn Lukas Podesser in letzter Zeit einige Bilder auf Leinwand mit viel Freude und Spaß. Die Kunstwerke sind im Wohnverbund Spittal/Drau jederzeit zu besichtigen.

 

 

Geburtstagsfeier Dominik Tischler

Die Bewohnenden und die Fachkräfte Frau Glanzer und Frau Granitzer feierten gemeinsam mit allen den 23. Geburtstag von Herrn Tischler. Er war sichtlich zufrieden und überrascht über die Geschenke und den Geburtstagskuchen. Es gab sein Lieblingsesse -  Spaghetti Bolognese. Herr Tischler lachte und war sehr glücklich. Zum Ausklang genoss er noch ein Stück Kuchen mit Kakao.

 

"Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,..."

Am 1. Adventwochenende stand im teilzeitbetreutem Wohnen des Wohnverbundes autArK Spittal unter dem Motto „Weihnachtszeit“ und alle haben ruhige und besinnliche Tage in der WG erlebt. Frau Ebner Sabine verfasste zur Wochenendaktivität folgende Zeilen:
„Heute waren wir, Herr Tischler, Herr Renner, Frau Ebner, Herr Neunegger, Herr Pucher und die Fachkräfte Frau Knötig und Frau Kapfenberger, auf dem Spittaler Christkindlmarkt. Plötzlich war da auch ein Krampus und es wurden Fotos mit ihm gemacht. Herrn Hubert Knötig, unseren ehrenamtlicher Mitarbeiter, haben wir auch getroffen. Wir haben uns den Christkindlmarkt angeschaut und zum Abschluss haben wir noch einen guten Punsch getrunken. Dieser Nachtmittag hat uns allen sehr gut gefallen.
Am Sonntag, den 3.12.2017 kochte Herr Pucher sein Dinner und dazu wurde auch der Mittagstisch weihnachtlich gestaltet. Der Nachmittag stand im Zeichen der Entspannung und Ruhe.

 

Schönes Maturaprojekt im Wohnverbund Spittal/Drau

Drei Maturantinnen und ein Maturant der Handelsakademie Villach suchten sich für ihr Maturaprojekt den Wohnverbund autArK Spittal/Drau aus. Nach der Kontaktaufnahme mit den Bewohnenden wurde gemeinsam das Grillfest geplant. Bei superschönem Wetter wurde gegrillt und alle halfen fleißig mit.  Die Stimmung und das Essen waren vom Feinsten. Wir wünschen den Schülerinnen und dem Schüler alles Liebe und Gute auf deren weiteren Berufs- und Lebensweg.

 

Urlaubsaktion nach Bibione - Sonne, Strand und gute Laune

Ende August, Anfang September 2017 fand im Wohnverbund autArK Spittal/Drau die Urlaubsaktion nach Italien – Bibione für die Bewohnenden der Vollzeit statt.  Alle genossen das Meer, den Strand, den Spaziergang in die Stadt und am Abend wurde in einer entspannten Atmosphäre und beim Zusammensitzen auf der Terrasse der Tag gemeinsam Revue passiert.

 
 
 

St. Veiter Wiesenmarkt mit den Bewohnenden von autArK Spittal

Wir haben uns wieder erwiesen, los auf die St. Veiter Wiesen.
Schneller als der Blitz, das ist kein Witz.
Schnell ab zu den Geräten- der Bauch zwar voll, aber es war trotzdem toll.
Einmal hin, einmal her, es war nicht schwer.
Auch beim Tanzen, waren wir nicht schlecht, im ganzem.
Ab nach Hause, es war eine schöne Sause.

 

Herbstspaziergang

An einen Samstag Nachmittag kam die Sonne heraus und wir gingen hinaus. Die Blätter fallen, fallen wie von weit, drum genießen wir die schöne Zeit. Die Stille und das Gehen taten der Seele gut, das fanden alle gut.

Auf geht's zum Palatschinkenfest nach Baldramsdorf - eine Kulinarik vom Feinsten

Der Wohnverbund Spittal/Drau besuchte traditionellerweise das Palatschinkenfest in Baldramsdorf und es wurden wieder verschiedenste Palatschinkenvariationen von pikant bis süß verspeist. Am Nachmittag ging es dann noch zum Goldbrunnteich zum Relaxen.

 
 

"Ein halbes Jahrhundert" - Ein besonderer Geburtstag

„Es ist kein Scherz, es ist wirklich wahr,

Frau Amlacher Bettina ist jetzt 50 Jahr.

Gefeiert hat sie mit der Familie groß und nett,

für eine Geburtstagsparty im Wohnverbund ist es

niemals zu spät.

Für das leibliche Wohl wurde von feinstem gesorgt,

Backhendl, Kartoffelsalat und eine besondere Geburtstagstorte wurde besorgt.

Wir wünschen alle viel Glück, Gesundheit und Gottes Segen,

auf allen Deinen weiteren Lebenswegen.

 
 
 

Eigene Wohnung

Wieder ein großer Schritt im Leben von Herrn Delos Santos. Er zieht in eine eigene Wohnung in Villach.
Am 28.09.2017 gab Herr Delos Santos seine Abschiedsfeier im WVB Spittal.
Mit einem weinenden und einem lachenden Auge wurde diese Feierlichkeit von den WVB-Bewohnenden wahrgenommen.
Alle Bewohnerinnen und Bewohner und das gesamte Team des WVB wünschen Herrn Delos Santos alles Gute für diesen Schritt.

 

Österreichische Meisterschaften im Straßenlauf

Am 24. September fanden  in Amstetten die österreichischen Meisterschaften im Straßenlauf statt.
Ein besonderes Highlight war der „1. Kinderhilfelauf“, der im Rahmen dieses Wettbewerbs über die Bühne ging.
Der Veranstalter hatte ursprünglich mit rund 400 Teilnehmenden gerechnet. Schließlich fanden sich 1.300 Läuferinnen und Läufer am Start ein, die die Distanz von 10 km in Angriff nahmen.
Markus Oberwinkler, Bewohner des WVB Spittal/Drau belegte in seiner Kategorie den ausgezeichneten 2. Platz und stellte abermals sein außergewöhnliches „Lauftalent“ unter Beweis.

 

Weißensee Ausflug

Am Samstag, den 03.06.2017, fuhren die Bewohnenden vom Wohnverbund Spittal zum Weißensee und genossen das herrliche Wetter.

 

 

Ausflug in das Tal der Esel mit den Bewohnenden der TZ von autArK Spittal

Ein Streichelzoo für Jung und Alt, gerne kommen wir wieder zur Familie Gollenz ins Maltatal bald.

 

Meerpädagogik in Grado

Am Samstag, den 14.05.2017, unternahm der Wohnverbund autArK Spittal einen sehr netten Tagesausflug nach Grado, an dem auch Herr Knötig (Waldpädagoge und freiwilliges Engagement) teilnahm. Dieser Ausflug stand unter dem Motto: „Meerpädagogik“. In Italien genossen die anwesenden Bewohnenden das Meer, die Sonne, Herrn Knötigs Ausführungen zur Meerpädagogik sowie das schmackhafte Essen.

 

Eselpark Maltatal

 

Feuerwehrgroßübung Rennweg

Porcialauf 2017

WVB Spittal Bewohner Markus Oberwinkler erzielte ein ausgezeichnetes Ergebnis beim diesjährigen Porcialauf. In der allgemeinen Klasse belegte er den 23 Rang. autArK und der WVB Spittal gratulieren Markus Oberwinkler zu dieser hervorragenden Leistung.

 

Buongiorno Grado

Da das italienische Meer die VZ Bewohnenden „rief“, machte sich der Wohnverbund autArK Spittal nach Grado auf. Dort wurden das Meer, der Sand, die wunderschöne Sonne und die italienische Küche genossen.

 

Freizeitmesse Klagenfurt

Bei schönstem Sonnenschein konnte der eine oder andere Snack und der Freizeitpark genossen werden. Nächstes Jahr sind wir sicherlich wieder mit dabei.

 

 

Therme Dobrna mit den Bewohnenden von autArK Spittal

Auf Wiedersehen Kärnten und Dobrodošli Slowenien.
Bei der Ankunft in Dobrna ließen wir uns nicht lumpen, trugen das Gebäck, um die Muskeln zu pumpen.
Das Essen war lecker, wir sind doch richtige Feinschmecker.
Im Pool, da war es richtig cool.
Bei der Wassergymnastik machten wir uns fit, wir waren doch voll der Hit.
Bei Sauna und Massage, relaxten wir, die Knochen und Muskeln spürten wir.
Beim Walking am Morgen, ging uns die ganze Kraft verloren.
Das Laufen bei Tag, was ein Bewohner sehr mag, wollte ein anderer in die Kapelle und trat über die Kirchenschwelle.
Die Tage waren schön, wir wollten noch bleiben, wir waren doch alle zu beneiden.
Die Reise nach Hause war von Lachen begleitet.
Zu Hause angekommen wurden wir nett empfangen und die Therme war somit vergangen.

 

„Ein Wohlfühlwochende – Zuerst lustiges Kegeln und dann herrliches Essen“

Das 1. Wochenende im März war im Wohnverbund Spittal/Drau als „Wohlfühlwochenende“ von den Bewohnenden gekennzeichnet. Samstag-Nachmittag ging es zur Ilse auf die Kegelbahn. Es wurde fest gekegelt, Kaffee getrunken und viel gelacht.  Das gemeinsame zubereiten des Mittagessens am Sonntag hat allen Spaß gemacht und das Essen schmeckte einfach dadurch noch viel besser.

 

„Frühlingsausflug auf die Spittaler Messe – auch der Wohnverbund war live dabei“

Am Samstag, den 25.03.2017 besuchten die Bewohnenden des Wohnverbundes Spittal/Drau bei herrlichen Frühlingstemperaturen die Spittaler Messe. Alle informierten sich bei den Ständen über Neuigkeiten, genossen eine Massage und beim Roten Kreuz wurde das Angebot des Blutdruckmessens gerne angenommen. Danach ging es ins Zelt auf eine Stärkung.
Am Sonntag zeigte Franz Josef allen sein Können, Osterhasenservietten zu falten. Es wurde ein wunderschöner Tisch für's Mittagessen gedeckt.

 

Männerabend im Kino

 

„Ein besonderer Abend – auf geht’s zum Damenabend des Wohnverbundes Spittal/Drau“

Frau Handler, Frau Amlacher und Frau Ebner organisierten gemeinsam einen Damenabend. Die Bewohnenden und die Assistentin Frau Knötig genossen die Spare Ribs in der Hacienda Mexikaner. Es wurde viel gelacht und alle hatten sichtlich großen Spaß.  Der nächste Damenabend wird schon eifrig geplant.

 

Felsen Therme Bad Gastein, Samstag 11. 03.2017

Heute war ein aufregender Tag für alle. Wir sind (Herr Pucher, Herr Tischler, Herr Renner, Frau Ebner und das Betreuer Team) in die Felsen Therme Bad Gastein nach Salzburg schwimmen gefahren. Sind mit einer Autoschleife gefahren. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Danach waren wir sehr müde.

Dieser Beitrag wurde von der Bewohnerin Frau Ebner verfasst

 

Millstättersee

Bei einem gemütlichen Spaziergang am Millstättersee konnten wir so richtig schön die Seele baumeln lassen und die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen.

 

Baldramsdorf Faschingsumzug

Am 12.02. war es wieder so weit, die 5 Jahreszeit rief nach uns. Wir ließen es uns nicht nehmen der Faschingsgilde Baldramsdorf  am Kinderfasching einen Besuch abzustatten. Fröhliches Lei ka Sun zusammen.

 

Lei ka Sun

Heute waren wir am Baldramsdorfer Fasching. Herr Pucher, Herr Renner, Herr Heuchert, Herr Tischler, Herr Neunegger, Herr Delos Santos, Frau Ebner und das Betreuerteam waren dabei. Es war lustig. Wir haben von den Prinzen ein Foto gemacht. Wie gesagt sind wir bereits zum 6 mal dabei. Wir sind heuer als Pokemon Pikachu verkleidet also als autArKemon.

Frau Ebner ist heuer das erste Mal mit ihrem E-Rolli gefahren. Ihr hat es viel Spaß gemacht  alleine fahren zu können.

Dieser Beitrag wurde von der Bewohnerin Frau Ebner verfasst

 

 

„Erste Schnee...juhee...und noch auf zum Katzenkaffee“

Große Freude herrschte vor 2 Wochen im Wohnverbund Spittal/Drau, als die ersten Schneeflocken die Wohngemeinschaft erreichten. Beim Schneeschaufeln und ausgelassenem Toben im Schnee war der Spaß sehr groß. Der nächste Schneefall kann gerne bald wieder kommen. Aufgewärmt haben wir uns dann beim Katzenkaffee im netten Katzenambiente.

 

 

Ausflug auf die Alm

Das Jahr 2017 hat schon gut begonnen.
So wie alle Jahre am 01.01 haben wir unseren ersten Ausflug auf die Alm gemacht.
Bei einem guten Essen und viel Spaß haben wir den Tag ausklingen lassen.
In Spittal -9C und auf der Alm +9C. So kann das Jahr weitergehen.

 

Eine besondere Einladung – „Christbaumversenken“ der Tauchfreunde Baldramsdorf

Am Samstag, den 10. Dezember 2016 gegen Abend besuchten die Bewohnenden des Wohnverbundes autArK Spittal/Drau die Tauchfreunde Baldramsdorf am Gendorfer Teich beim „Christbaumversenken“. Dieser Brauch soll ein Zeichen der Dankbarkeit sein, dass bei den Einsätzen des Tauchvereines im Jahr 2016 keine Unfälle bei den Einsatzkräften passiert sind. Das Ritual steht auch für Glück und Segen für das Neue Jahr 2017. Das „Christbaumversenken“ hat alle vom Wohnverbund autArK Spittal/Drau beeindruckt und einen bleiben Eindruck hinterlassen.

 

 

Überraschungsbesuch im WVB Spittal von der Musikband Half Past - einem Duo aus Oberkärnten

Am 22.12.2016 kam die Band Half  Past als Überraschungsbesuch in den WVB Spittal. Alle Bewohnerinnen und Bewohner waren über diesen Besuch erfreut und verblüfft zugleich. Die Band spielte einige Lieder und es wurde dabei mitgesungen, getanzt und gelacht. Es war für alle Bewohnenden im WVB ein schöner Jahresausklang 2016.

 

 

Kochkurs der "besonderen Art"

Umweltbewusstsein und ein schonender Umgang mit Ressourcen wird immer wichtiger.

Ähnlich verhält es sich auch in der Küche. Ein Schwerpunkt auf saisonale und regionale Küche gewährleistet einen sparsamen Umgang mit Ressourcen.
Die Entscheidung für regionale Produkte bedeutet zum Beispiel meist weniger Umweltbelastung durch kürzere Transportwege.
Diese Haltung ist auch ein wesentlicher Bestandteil im Wohnverbund Spittal an der Drau und trägt dazu bei, die Produkte in der Umgebung zu kaufen und gemeinsam mit den Bewohnenden zuzubereiten.

Das Thema „Umweltbewusstsein und schonender Umgang mit Ressourcen“ eint den Wohnverbund Spittal und den Abfallwirtschaftsverband Spittal an der Drau. Aus diesem Grund gibt es bereits seit vielen Jahren eine intensiv gelebte Kooperation.

In diesem Jahr hat sich der Abfallwirtschaftsverband unter Federführung von Frau Leiner, etwas ganz Besonderes für den Wohnverbund einfallen lassen. Unter dem Motto „Gemeinsam kochen macht Spaß“, wurden die Bewohnenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zu einem Kochkurs in den Fuchspalast nach St. Veit an der Glan eingeladen. Gemeinsam mit Herrn Unteregger, Gastronomieverantwortlicher des Fuchspalasts, wurden frische heimische Lebensmittel zubereitet.
Franz Unteregger: „Auf Frische und erstklassige Qualität der Produkte und Speisen lege ich in meiner Küche allergrößten Wert. Das Kochen mit den Klientinnen und Klienten von autArK war für mich ein ganz besonderes Erlebnis. Man konnte deutlich spüren, mit wie viel Herz und Freude sie bei der Sache waren.“

Beim Kochkurs wurden neben vielen kulinarischen Eindrücken auch schöne Fotos gemacht. Diese wurden liebevoll in die Gestaltung des Kalenders des Abfallwirtschaftsverbands Spittal/Drau – „Gemeinsam für eine saubere Zukunft“ miteinbezogen.

Die feierliche Übergabe des Kalenders fand am 12. Dezember im Wohnverbund Spittal/Drau statt.
Paul Scheiflinger, Leiter des WVB, möchte sich stellvertretend für alle, bei Frau Leiner vom Abfallwirtschaftsverband Spittal an der Drau und Herrn Unteregger (Gastronomieleiter Fuchspalast St. Veit an der Glan) sehr herzlich für die großartige Kooperation bedanken.

 

 

Bezugsbetreuungstag Neunegger

Der Bezugsbetreuungstag von Herrn Neunegger fand am Donnerstag, den 24.11.2016 um 17 Uhr statt. Nach dem Eintreffen in der WG fuhr Herr Neunegger gemeinsam mit Frau Wascher in die Stadt zum Christkindlmarkt. Dort wurden Maroni gegessen und die gesamte Weihnachtsstadt bewundert. Das musikalische Highlight war die SchülerBIGband aus Spittal. Um die kühle Jahreszeit zu genießen, gönnte Herr Neunegger sich ein heißes Getränk. Herr Neunegger äußerte den Wunsch, auch den Christkindlmarkt am Millstättersee zu besuchen. Die Atmosphäre am See wurde in einer lustigen Runde genossen. Zum Abschluss ging Herr Neunegger noch gemeinsam mit Frau Wascher in die Pfeffermühle essen.

 

Jahresabschlussfeier der Klientinnen und Klienten des WVB

Auch heuer wurde wieder auf Wunsch der Bewohnenden eine Jahresabschlussfeier beim Brückenwirt in Spittal abgehalten.
Die Bewohnerinnen und Bewohner haben dies mit Unterstützung der Diensthabenden selbst organisiert.
Ansprachen und Dankesworte von Seiten der Klientinnen und Klienten gaben dem Anlass eine besondere Note.
Und es wurde auch der Geburtstag von Frau Handler nachgefeiert.
Alle waren sehr zufrieden und gaben von sich aus ein angemessenes Trinkgeld für die gute Betreuung beim Brückenwirt.

 

Vorweihnachtlicher Bezugsbetreuungstag Lukas Hofer

Am Freitag, den 25. November 2016 fand der Bezugsbetreuungstag von Lukas Hofer vom Wohnverbund autArK Spittal/Drau statt. Schon im Vorfeld wurde der Tag genau geplant und organisiert. Auf eigenen Wunsch von Herrn Hofer ging es auf einen Gaumenschmaus in die Pfeffermühle und bei netten Gesprächen und viel Spaß wurde fein diniert. Vorweihnachtliche Stimmung gab es dann am Spittaler Christkindlmarkt bei Vitaminpunsch, gebratenen Maroni  und Musik vom Feinsten. Herr Hofer bedankte sich herzlichst für die netten Stunden gemeinsam mit seiner Bezugsbetreuerin Frau Knötig.

 

Besuch Bürgermeister Pirih

Am Mittwoch, den 12.10.2016 besuchte der Bürgermeister der Stadtgemeinde Spittal/Drau, Herr Pirih, die Bewohnenden im Wohnverbund Spittal. Die Bewohnerinnen und Bewohner freuten sich sichtlich über den Besuch und teilten ihre Meinungen, sportlichen Erfolge und das Wohlbefinden in der Gemeinde Spittal mit.

 

„Süßes oder Saures,…“ Lustiges Halloween-Dinner im Wohnverbund Spittal/Drau

Halloween ist heuer im Wohnverbund Spittal/Drau etwas Besonderes. Gemeinsam wird ein Halloweendinner vorbereitet. Natürlich gehört eine gruselige Dekoration dazu. Diese wurde mit viel Freude und Engagement von allen Bewohnenden gestaltet.  Als Highlight kamen noch die kleinen Halloweengestalten vorbei und es gab natürlich Süßes für die kleinen Geister.

 

 

Faschingsbeginn Baldramsdorf

Die Bewohnenden des WVB Spittal sind gut in das Gemeinschaftsleben in Baldramsdorf eingebunden und der Fasching ist ein wichtiger Bestandteil davon.

 

Spendenübergabe Tauchfreunde Baldramsdorf

Am 18. September fand im WVB Spittal/Drau eine Spendenübergabe statt.
Das gesamte Team des WVB möchte sich sehr herzlich bei den Tauchfreunden Baldramsdorf und Frau Kapfenberger für die großartige und großzügige Unterstützung bedanken.

 

Ein unvergessener Sommer

Am 1. September reisten wir voller Urlaubsstimmung nach Kroatien in das wunderschöne Umag. Nach einer kurzen Fahrt erreichten wir unser Hotel Sol Aurora. Dort wurde sogleich schnell ausgepackt und die Anlage inspiziert. Am Barrierefreien Strand konnten wir schon ein wenig im kühlen Nass spazieren gehen und uns ein wenig entspannen. Nach einer kurzen Rast begaben wir uns zum Essen. Am üppigen Buffet konnte nach Lust und Laune geschlemmt werden. Am darauffolgenden Tag wurde zuerst ausgiebig der Strand und die Altstadt erkundet. In der Stadt konnte dann bei einem kühlen Eis so manch erhitztes Gemüt wieder abgekühlt werden. An unserem letzten Tag erkundeten wir die nähere Umgebung und fuhren unter anderem auch mit einem Multifahrrad durch die umliegende Landschaft mit ihren herrlichen schattenspendenden Pinienbäumen. Nachmittags wurde dann noch mal ausgiebig in den üppigen Poollandschaften gebadet und schlussendlich wurde der Abend bei jeder Menge Musik und Tanz zu einem schönen Ausklang gebracht. Sehr schnell war unser Urlaub leider wieder vorüber und so hieß es wieder Abschied nehmen vom herrlichen Umag. Wir freuen uns schon sehr auf unseren nächsten Urlaub!

 

 
 

Urlaubsaktion des Wohnverbundes autArK Spittal 2016 (Teilzeit)

Vom 1. bis 4. September 2016 fand im Wohnverbund autArK Spittal/Drau die Urlaubsaktion im Hotel SOL AURORA in Umag (Kroatien) für die gesamten Bewohnenden statt.
In Umag genossen die Bewohnenden die Unterwasserwelt des Meeres und auch das Schwimmen im Hotelpool, das ausgezeichnete all inclusive Angebot im Hotel, die jeweiligen Showbands am Abend, die Fahrten mit der „Tschutschubahn“ in die Stadt und die ausgiebigen Erkundigungen der Stadt Umag, sowie der „Shoppingmeile“. Es wurden Kontakte zu anderen Nationalitäten aufgebaut, gepflegt und aufrechterhalten. Diese einzigartige, entspannende, aber auch durch Aktivitäten geprägte Urlaubsaktion 2016, wird den Bewohnerinnen und Bewohnern ewig in bester Erinnerung bleiben.

 

„Auf zum Bezugsbetreuungstag“

Frau Amlacher’s Bezugsbetreuungstag fand am Donnerstag, den 25. August 2016 gemeinsam mit der Betreuerin Frau Knötig statt. Auf ging es zum Presseggersee zum Schwimmen. Zu Mittag gab es Calamari gegrillt mit Kartoffeln und viele Vitamine dazu. Zum Kaffee olé ging die Fahrt zur Tante Erna. Ein lustiger und schöner Tag bleibt uns noch lange im Gedächtnis.

Dieser Text wurde von Frau Amlacher gemeinsam mit der Assistentin Frau Knötig verfasst.

 

Charity Veranstaltung in Baldramsdorf

Am Samstag, den 20.08.2016, nahm der Wohnverbund autArK Spittal/Drau an einer  Charity Veranstaltung der Tauchfreunde am Goldbrunnteich in Baldramsdorf teil. Es besteht eine jahrelange beidseitig gelebte Integration zwischen dem Wohnverbund autArK Spittal/Drau und der  Gemeinde Baldramsdorf. Eine Einladung zu dieser Veranstaltung ließ nicht lange auf sich warten. Bei kostenfreier Verköstigung, Musik und gemeinsamen Tanz, feierten die Bewohnenden mit großem Vergnügen mit der Gemeinschaft. Eine Gegeneinladung in der Wohngemeinschaft folgt.

 

 

Straßentheater in Lienz

Am Samstag, den 30.07.2016 waren die Bewohnerinnen und Bewohner vom Wohnverbund autArK Spittal beim Straßentheater in Lienz dabei. Die Bewohnenden sahen sich die kleinen Umzüge am Hauptplatz an und staunten sehr beim Puppentheater. Nach einem etwas kleineren Umzug entschieden wir uns eine Kleinigkeit zu Essen.

 

Wochenendausflug

Heute waren wir, Herr Pucher, Frau Ebner, Frau Kahn und Herr Tischler im Eselpark  Maltatal.
Wir haben verschiedene Tiere wie Lamas, Hühner, Esel, Ziegenböcke, Pfauen, Hasen, Pferde, Strauße, Meerschweinchen, Hängebauchschweine gesehen.
Das Wetter war schön.

Dieser Text wurde von Frau Ebner und Herrn Pucher verfasst.

 

Besuch Faschingsgilde Baldramsdorf

Am Samstag war es endlich so weit. Wir bekamen einen herzlichen Besuch von der Faschingsgilde Baldramsdorf und erhielten jede Menge Sachspenden. Anschließend wurde bei Kaffee, Kuchen und jeder Menge Musik gespaßt und gelacht. Wir freuen uns schon auf den nächsten Fasching.

 

 

BB Tag Herr Heuchert

Ich bin mit meiner Bezugsbetreuerin Frau Elke Kapfenberger nach Velden gefahren.   Dort war das internationale Automobil Festival.  Zuerst gingen wir ins Casino Velden die Autosaustellung anschauen, danach gingen wir zum Schloss Hotel Velden. Dort habe ich mir die Ferraris, Lamborghinis, Mercedes und BMW angesehen. Nach der Veranstaltung sind wir nach Villach ins Racers gefahren und haben dort sehr gut gespeist. Es hat sehr gut geschmeckt. Als wir in Ruhe fertig gegessen haben fuhren wir wieder zurück zum Wohnverbund Spittal.

Dieser Text wurde von Herrn Heuchert verfasst.

 

Geburtstagsfeier Herr Pichorner

Am 30.06.2016 fand im Wohnverbund Spittal/Drau die Geburtstagsfeier von Herrn Pichorner statt. Unter den Gästen waren die Familie Pichorner, die das Geburtstagsfest von Herrn Pichorner begleiteten.

 

Besuch des Wohnverbundes Villach 2

Am Samstag, den 25.06.2016, kamen die Bewohnenden aus Villach 2 zu Besuch in  den Wohnverbund Spittal an der Drau. Bei einem gemeinsamen Mittagessen wurde die restliche Zeit des Tages noch genossen.  Die Bewohnerinnen und Bewohner freuten sich sehr über den Besuch.

 

Bezugsbetreuungstag mit Frau Handler

Frau Handler hat es sich bei einem Shoppingtag gut gehen lassen.

 

Haus des Staunens - Ein Ausflug für die Sinne

Vibration, Licht und Klang lösten  in der  Bewohnerin und den Bewohnern des WVB Spittal/Drau große Begeisterung aus. Wolfgang, der gute Geist des Hauses versetzte uns mit Sang und Klang in die Welt der Wahrnehmung.  Die Zeit verging im Nu und wir verspürten noch in der Wohnung tiefe Ruh´.

 

Besuch WVB Winklern

Der Sonntagsausflug führte die Mitwohnenden der VZ Spittal/Drau  in das oberste Mölltal, nach Winklern. Es ist uns wichtig, nette Kontakte zu pflegen und bei Kaffee und Kuchen  hatten wir alle großen Spaß.  Der große, neue Balkon mit einer tollen Aussicht wurde bestaunt und alle waren gut gelaunt.

 

Almausflug

Die Bewohnenden des Wohnverbund Spittal haben heute einen Ausflug auf die Alm unternommen.
Es wurden auch zwei Stück Liebstöckel für den Garten ausgegraben.
Bei Kaffee klang der Tag aus.

 

 

Ausflug Lignano

Heute waren Herr Hofer, Herr Renner,  Herr Tischler und Frau Ebner in Lignano. Wir waren Pizza essen und tobten uns am Strand aus. Wir hatten viel Spaß. Es war ein sehr schönes Wetter.

Dieser Bericht wurde von der Bewohnerin Sabine Ebner verfasst.

 

 

Ausflug auf die Preisdorfer Wiesn!

„Aufe geht´s auf die Preisdorfer Wiesn, um durt die Sun zu genießen.“  Frei nach diesem Motto machte sich der Wohnverbund autArK Spittal einen wunderschönen Tag auf der Alm.

 

Der Frühling kann kommen und mit ihm die Gartenarbeit

Auf der Suche nach neuen Ideen für den Balkon besuchten die Bewohnerinnen und Bewohner der TZ des WBV Spittal/Drau die Gärtnerei Winkler in Seeboden und erfreuten sich an der Blütenpracht. Mittendrin hat sie der Regen verbannt und sie sind zum Bus gerannt.

 

Mitz, mitz, komm heraus schon trink ich meinen Kaffee aus!

Am Samstag, den 02.04.2016 fuhren die Bewohnenden des Wohnverbundes autArK Spittal nach Klagenfurt zu dem angesagten cat´n´coffee - das Katzencafé. Dabei wurde nicht nur ein guter Kaffee genossen. Nein auch die beruhigende Musik, die Ausgelassenheit  und Gemütlichkeit der Katzen trugen dazu bei, dass sich alle aus der Vollzeit-Wohnung sehr wohl fühlten. Da müssen wir unbedingt noch einmal zum kuscheln und streicheln der Katzen hinunter fahren.

 

 

Besuch des vitalen Lebenskreises Kärnten

Am Samstag, den 05.03.2016, besuchten die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnverbundes autArK Spittal/Drau die Gesundheitstage in Möllbrücke. Die erste Anlaufstelle war der Stand von autArK, welcher von Kollegin Frau Knötig und Herrn Mag. Wappis betreut wurde. Als wir alle Stände durchsahen, genossen wir noch Kaffee und Kuchen.

 

Ein nasses Vergnügen!

Die Bewohnerinnen und Bewohner aus dem Wohnverbund autArK Spittal/Drau, äußerten den Wunsch Samstag  einen Badetag einzulegen. Nach einigen Vorschlägen wohin dieses nasse Vergnügen gehen sollte, entschieden sich die Bewohnerinnen und Bewohner für das Hallenbad der Kärtner Hauptstadt Klagenfurt. Bewohnerinnen und Bewohner hatten viel Freude und Spaß an dieser Aktivität.

 

"Lustiger Bastelnachmittag - Ostern steht schon vor der Tür"

Wir haben unsere Wohnung für Ostern hergerichtet und sie geschmückt. Die Eier haben wir bemalt, beklebt, umwickelt ... Es war ein sehr lustiger verregneter Nachmittag.

Der Bericht wurde von der Bewohnerin Sabine Egger verfasst

 

 

Osterschmuck

Die Osterdekoration wurde gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern am Wochenende gestaltet.

 

Lei ka Sun - Die Pandabären von autArK Spittal

Am Samstag, dem 14. Februar 2015 verwandelt sich der Dorfplatz in Baldramsdorf wieder zu einer Hochburg der Narren. Ab 13.33 Uhr ziehen die bunt geschmückten Faschingswagen mit lautem "Lei ka Sun!" durch das Ortszentrum und begeistern die Besucherinnen und Besucher. Wir der Wohnverbund autArK  waren mitten drin dabei. Alle Jahre wieder sieht uns Baldramsdorf beim Fasching wieder. Alle Bewohnerinnen und Bewohner, Betreuerinnen und Betreuer waren mit voller Begeisterung  Motivation und guter Laune dabei.  

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2017!

Lei ka Sun!

 

 
 

Kellerreinigung

Das neue Arbeitsjahr kann kommen, wir sind bereit!
Am 06.01.2016 wurde der Keller des WVB von Bewohnerinnen und Bewohnern, sauber gereinigt.
Alle waren mit voller Begeisterung dabei. Der Nachmittag klang bei einer Torte mit Kaffee aus.

 

Ausflug zur Mattelalm

Das Jahr 2016 kann beginnen!
Es ist schon eine liebgewordene Gewohnheit, am 01.01. einen Ausflug mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des WVB Spittal zu unternehmen.

 

Jahresabschlussfeier

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des WVB Spittal, haben am 28. Dezember ihr Jahr bei einer gemeinsamen Abschlussfeier am Danielsberg ausklingen lassen.

 

 
 

Bilder gestalten

Unter der Leitung von Elke Kapfenberger, haben die Bewohnerinnen und Bewohner des WVB Spittal an der Gestaltung der Bilder mitgewirkt.

 

Sanierung WVB Spittal

Über die Feiertage 2015/16 wurden einige Sanierungsarbeiten der VZ im WVB Spittal durchgeführt. Bei den "Umbauarbeiten" haben auch die VZ Bewohner, Herr Delos Santos und Herr Tischler mitgeholfen.

 

Brettljause und Geburtstagsfeier

Am 25.11.2015 wurde der Wohnverbund Spittal an der Drau, herzlichst von der Faschingsgilde Baldramsdorf zu einer Brettl-Jause eingeladen. Sechs riesige Jausen-Bretteln mit leckerem Speck, Wurst, Aufstrichen und Allerlei was das Herz sonst noch begehrt, wurden uns von der Buschenschenke Egger in den Wohnverbund gebracht. An dem wunderschönen und großen Buffet nahmen die Bewohnerinnen und Bewohner der Teilzeit, Vollzeit und der Trainingswohnung teil. Nach der leckeren Jause konnten dann die Bewohnerinnen und Bewohner, bei Kaffee und Kuchen, den Frau Handler anlässlich zu ihrem kürzlich statt gefundenen runden Geburtstag (30) mitgebracht hat, entspannen.

 

„Feuerwehrübung – Seid gegrüßt Lord Vader“

Große Aufregung herrschte beim Erwarten der diesjährigen Feuerwehrübung im Wohnverbund Spittal an der Drau. Auch Herr Haschey vom Facilitymanagement und Herr Scheiflinger, Leiter des Wohnverbundes Spittal, ließen sich dieses Ereignis nicht nehmen. Nach einer Unterweisung von Herrn Kommandanten Johannes Trojer, wussten die Bewohnerinnen und Bewohner genau was zu tun war und so konnte die Einsatzübung erfolgreich durchgeführt werden. Das Highlight war die „Rettung mit der Drehleiter“, die einige Bewohnerinnen und Bewohner gemeistert haben. Es war eine gelungene Feuerwehrübung. Und wir alle freuen uns jetzt schon auf die Nächste im kommenden Jahr.

 

„Süßes oder Saures, …“ Lustige Halloweenparty im Wohnverbund Spittal/Drau

Pommes-Finger, Blut aus Ketchup, Geistermuffins, süßes (Himbeersaft) Blut und kunterbunte Dekoration. Bei der Halloweenparty im Spittaler Wohnverbund, da geht’s wieder rund, alle helfen fleißig mit und unser Gast die nette Birgit ist auch ganz fit.
Unser Hubert hat uns alle erschreckt, aber wir haben ihn sofort entdeckt!
Und auch die kleinen Geister spuken hier ums Haus, wir geben ihnen einfach schnell was Süßes raus!

Die Party war ein Hit und nächstes Jahr machen sicher wieder alle mit!

 

 

Medaillenregen

Bei den heurigen Schwimm B-Meisterschaften in Hallein wurden die Sportler des WV autArK Spittal wieder von einem wahren Medaillenregen überschüttet. So konnte Herr Renner Stefan mit 1x Gold und 1x Bronze auftrumpfen und Herr Delos Santos legte ebenfalls mit 1x Gold und 1x Silber ordentlich nach.

 

St. Veiter Wiesenmarkt

Es ging wieder hoch her am St. Veiter Wiesenmarkt, diesmal mit dem Vollzeit Bereich des WV Spittal.
Nach so manch wilden und aufregenden Fahrgeschäft, konnte dann bei Speis und Trank gemütlich wieder entspannt werden.
Es war ein schöner Tag an den wir uns noch lange zurück erinnern werden.

 

 

„Atemlos durch die Luft“ – am St. Veiter Wiesenmarkt

Atemlos durch die Luft sind wir zum Wiesenmarkt geflogen! Und mit Flipper und Sombrero und co sind wir durch die Luft gewirbelt! Gestärkt haben wir uns im großen Zelt. Mit Würstel, Kasnudel, Hendl, Pommes und Gordon Bleu… Es hat uns allen Spaß gemacht. Müde sind wir nach Haus gefahren.

Dieser Text wurde von Sabine Ebner und Isabella Kahn verfasst

 

 

„Dobar dan Porec – laku noc Spittal“ – eine tolle Urlaubsaktion der Vollzeit des Wohnverbundes Spittal/Drau

Am Donnerstagmorgen, den 03.09.2015 fuhren die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnverbund Spittal/Drau gemeinsam mit den Assistentinnen Frau Benac, Frau Wascher und Frau Knötig nach Kroatien. Bei kurzen Zwischenstopps auf der Autobahn und auch an Landstraßen konnten die schönen Landschaftsgebiete studiert werden. Um die Mittagszeit kamen wir in dem All inklusiv Hotel namens Light Hotel Valamar Pinia an. Nach der Ankunft im Hotel lernten wir die Umgebung wie auch das Meer kennen und bezogen die Zimmer. Die herrlichen Speisen wurden jeden Tag genüsslich gemeinsam getestet.

Am Freitag, den 04.09.2015 fuhren wir mit der Tschu-Tschu Bahn in die Altstadt von Porec. Dabei konnten die Gassen wie auch die Einkaufsläden durchstöbert werden. Eine Bootsfahrt war an diesen Tag ein weiteres Highlight. Die Geburtstagsfeier von Herrn Markus Moser wurde am Abend bei der Dämmerung mit kroatischer Musikbegleitung gefeiert.

Der Samstag verlief für uns alle sehr entspannend beim hoteleigenen Pool. Um nicht nur die Umgebungen von Porec kennen zu lernen sondern auch die kulinarischen Angebote, wurden typische kroatische Köstlichkeiten getrunken wie auch verspeist. Zur Vorbereitung auf die Heimat, fand der Abschiedsabend mit Helene Fischer im Fernsehen und bei Partystimmung statt.

Am Sonntag, den 06.09.2015 ging es nach dem Frühstück nach Hause. Es war ein wunderschöner Urlaub und die Bewohner bedankten sich herzlich beim Betreuerinnenteam dafür!!

 

Auf die Wies’n - Oktoberfest Villach 2015

Also, erst wird mal hin und her geguckt, und siehe da, es sind gleich alle nach dem Fest verruckt.
Oktoberfest das ist ein Hit, da sind gleich alle fit.
Mit dem Bus, wir geben Gas, Oktoberfest das wird ein Spaß.
Angekommen bei dem Feste, geben wir gleich das  Beste.
Autodrom und Karussell bei beiden geht es ganz schön schnell.
Durst und Hunger kehren ein, a Hendl und Würstel müssen jetzt sein.
A guate Musi, die Zeit vergeht, es wird leider schon zu spät.
Gut gelaunt mit dem Bus geht’s nach Haus, so geht unser Tag am Oktoberfest aus.

 

 

We are in the Army now …

Mit dem Wort „Absitzen“ begann für eine Bewohnerin und einige Bewohner aus dem WVB Spittal/Drau das Abenteuer „Bundesheer erleben“ in der Kaserne Spittal/Drau. Die Besichtigung der Schlafstellen und das Erleben des bekannten Weckrufes „Tagwache“ war eine Erfahrung für sich, aber die Fahrt mit dem „Pinzgauer“ war für alle das absolute Highlight.  Eine kleine Herausforderung wurde ihnen mit der Kletterwand geboten, 2 der Teilnehmenden nahmen die Herausforderung an und meisterten sie auf ihre Weise bravourös.  Im Namen des WVB Spittal/Drau möchten wir Major Jürgen Mayer und seinen Kollegen unseren Dank aussprechen.