A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Die Zielgruppe

 

Es gibt Menschen mit Behinderungen, die von Gesetz wegen als erwerbsunfähig gelten. Zumeist arbeiten diese Personen für Taschengeld in eigens dafür geschaffenen Werkstätten. Einige davon erfüllen die notwendigen Voraussetzungen, um unter bestimmten Rahmenbedingungen in Teilbereichen selbständig zu arbeiten. Diesen Personen ermöglicht das Beschäftigungsmodell ChancenForumclassic eine Teilzeitbeschäftigung in verschiedenen Unternehmen/Betrieben am allgemeinen Arbeitsmarkt mit Kollektiventlohnung und eigener Sozialversicherung.

 

Voraussetzung für eine Aufnahme ist (neben den allgemeinen Bedingungen, siehe Startseite) ein positiv absolviertes Bewerbungsverfahren, welches in 3 Phasen stattfindet:

 

Phase 1:

Freie Stellen im ChancenForumclassic  werden bei allen Anbieterinnen und Anbietern bzw. Trägereinrichtungen der Behindertenhilfe in ganz Kärnten ausgeschrieben.

 

Phase 2:

Im Rahmen des Auswahlverfahrens werden alle Bewerbungen gesichtet und weiterbearbeitet. Alle Bewerbenden, welche die Ausschreibungskriterien erfüllen werden zu einem Informationsgespräch, zu einer Testung und zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.

 

Phase 3:

Jene Personen, die aufgenommen werden, erhalten ein Zusageschreiben und starten zu einem vereinbarten Zeitpunkt in der Eingangsphase des Beschäftigungsmodells ChancenForumclassic.

 

/* ReCaptcha */