A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Das Angebot

Das Angebot

WAS bietet "MOPS - Mobile psychosoziale Prävention"?

 

MOPS möchte Jugendlichen und jungen Erwachsenen gesunde Lebenswelten und gesunde Lebensstile näherbringen und deren Gesundheitskompetenzen stärken um somit im beruflichen Kontext Bildungs-Abbrüche zu vermeiden.

 

Das primäre Förderkonzept von MOPS ist auf die Stärkung psychosozialer Kompetenzen ausgerichtet. Dies umfasst Bereiche wie: Stress- und Zeitmanagement, Soziales Kompetenztraining, Persönlichkeitsentwicklung, Veränderung von Arbeitsabläufen im direkten Arbeitsumfeld, Suchtprävention, Entspannungstraining, gesunde Gestaltung der Arbeitsumgebung und vieles mehr.



Nach einem Erstgespräch wird das weitere Vorgehen entschieden:

  • MOPS kann eine Vernetzungsfunktion einnehmen und die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in passende Unterstützungs-, Beratungs- und Therapieeinrichtungen vermitteln (z.B. Psychotherapie, seelische Rehabilitation, Psychiatrische Ambulanzen, Tageskliniken).
  • MOPS kann aber auch eine längerfristige Beratung bieten.

 


Um Niederschwelligkeit zu gewährleisten und Beziehungsaufbau zu ermöglichen, haben die Schlüsselkräfte von MOPS fixe Anwesenheitszeiten in den Standorten der jeweiligen Angebote zur beruflichen Integration.

 

MOPS kann auch bei Bedarf das Beratungssetting direkt im Ausbildungsbetrieb durchführen.

 

Die Beratungen erfolgen im Einzel- oder im Gruppensetting.

 

/* ReCaptcha */