A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Zero Project Konferenz in Wien

Zero Project Konferenz in Wien

ChancenForum als best-practice präsentiert

Vom 22. bis 24. Februar 2017 ging die 6. Internationale Zero Project Conference in der Uno City in Wien über die Bühne.
Thema der diesjährigen Konferenz war der Bereich „Beschäftigung und Berufsausbildung für Menschen mit Behinderung“.


Rund 500 Teilnehmende aus 70 Nationen wohnten der Konferenz bei. Aus insgesamt 213 international nominierten best-practice Beispielen wurden 67 ausgewählt, ihre innovativen Modelle bei der Zero Konferenz zu präsentieren.
autArK ist besonders stolz, dass das Modell „ChancenForum“ als eine von vier nationalen Innovationen ausgewählt wurde.


autArK Geschäftsführer Andreas Jesse, der das Konzept im Rahmen der Konferenz vor internationalem Publikum präsentierte: "Zielgruppe sind Menschen mit Behinderungen die in Werkstätten der Behindertenhilfe beschäftigt sind, weil sie vom Gesetz her als erwerbsunfähig gelten. Wir aber sind der Ansicht, dass diese Personen Fähigkeiten haben und wenn die Rahmenbedingungen stimmen arbeiten können. Und das Chancenforum organisiert diese Rahmenbedingungen und unterstützt Menschen mit Behinderungen bei ihrer Arbeit am allgemeinen Arbeitsmarkt."



Weitere Informationen finden Sie unter:
https://conference.zeroproject.org/
https://conference.zeroproject.org/news/
https://www.facebook.com/dabeiaustria