A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Schulungen für Selbstvertreterinnen und Selbstvertreter

Schulungen für Selbstvertreterinnen und Selbstvertreter

Im Februar und März fanden in der autArKademie in Brückl drei Schulungen für Selbstvertreterinnen und Selbstvertreter statt.


Bei autArK nennen sich diese Personen Standortsprecherinnen und Standortsprecher.


Wir kürzen diese Wörter einfach in SOS ab.


Die Schulungen wurden von uns, den SOS aus verschiedenen Standorten und den Mitgliedern der Interessen-Vertretungs-Gruppe von autArK  geplant, vorbereitet und abgehalten.


Wir haben über folgende Themen gesprochen:

  • Die Schweigepflicht
  • Die Aufgaben der SOS
  • Aktives zuhören
  • Was bedeutet Selbstvertretung bei autArK?
  • Das Protokoll
  • An Besprechungen teilnehmen
  • Ablauf und Information der Sprechstunde
  • Fragen stellen
  • Vor einer Gruppe sprechen
  • Die Rechte der SOS
  • Wie leite ich ein Gespräch?
  • Wie gehen SOS mit Beschwerden um?


Hier noch einige unserer persönlichen Eindrücke.

Werner Wastian - Selbstvertreter
„Mir hat es gut gefallen weil so viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren.“


Jaqueline Mauthner
„Die Vorbereitung war anstrengend aber es ist noch gegangen. Das Seminar war dann lustig. Es hat mich gefreut, dass alle gut mitgemacht haben. Es haben alle mitgeredet. Wir haben neue SOS kennengelernt und etwas über ihre Standorte erfahren.“


Phillip Ischep
„Beim Seminar gab es sehr viele interessante Informationen. Die Teamarbeit hat Spaß gemacht. An sich war das ganze Seminar informationsreich und es könnte auch immer wieder so sein.“


Lisa Leimisch
„Mir ist es gut gegangen, ich war froh dass es alle gut aufgenommen haben“.


Rafael Blaschun
„Das Seminar hat mir sehr gut gefallen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sehr gut mitgearbeitet und es war eine sehr gute Erfahrung.“


Marcel Blaschun
„Mir hat das Seminar sehr gut gefallen und es war sehr viel Information. Ich habe mich gefreut, dass so viele teilgenommen haben.“

 

 

Dieser Bericht wurde von der Interessen-Vertretungs-Gruppe von autArK verfasst.