A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Informationsveranstaltung „AusBildung bis 18“

Informationsveranstaltung „AusBildung bis 18“

autArK mit NEBA-Angeboten vor Ort

Mit der Ausbildung bis 18 verfolgt die Bundesregierung das Ziel, Jugendliche noch besser auf die Anforderungen der Zukunft vorzubereiten. Bildung und Ausbildung spielen dabei eine große Rolle und eröffnen bessere Perspektiven.
Das Ausbildungspflichtgesetz als Kern der Initiative „AusBildung bis 18“ gilt für jene Jugendlichen, die sich dauerhaft in Österreich aufhalten und deren Schulpflicht 2017 endet. Das bedeutet, dass alle Jugendlichen unter 18 Jahren nach der Pflichtschule eine weitere Schule besuchen oder eine Ausbildung machen müssen.

Informationen über Bildungs- und Ausbildungsangebote zur Ausbildungspflicht wurden im Rahmen der Informationsveranstaltung „AusBildung bis 18“, am 26. April im WIFI-Klagenfurt, an Interessierte weitergegeben.


Das Sozialministeriumservice stellt zahlreiche Angebote für junge Menschen zur Verfügung und ist für die Umsetzung der AusBildung bis 18 zuständig. Ein wesentlicher Teil dieser Dienstleistungen sind die NEBA-Angebote.


autArK als Auftragsnehmer zahlreicher NEBA-Angebote in Kärnten, war mit seinen Dienstleistungen vor Ort und informierte zu den Themen Jugendcoaching, Arbeitsassistenz für Jugendliche, Berufausbildungsassistenz und Jobcoaching.


Jugendcoaching Fachbereichsleiter Mag. Christian Spitaler hatte zudem die Gelegenheit, das Projekt Jugendcoaching einer breiten Öffentlichkeit im Plenum vorzustellen.



Weitere Informationen unter: www.ausbildungbis18.at