A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Gender und Diversity

Gender und Diversity Management bei autArK – ein roter Faden durch das gesamte Unternehmen

Diversity Management und Gender Mainstreaming bei autArK –

ein roter Faden durch das Unternehmen

 

„Es ist normal verschieden zu sein“, so lautet im Leitbild die Vision autArK‘s. Damit verankern wir Wissen und Akzeptanz um Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Menschen als Ziel in unserer Unternehmenskultur.

 

Das Bewusstsein um die zahlreichen Dimensionen von Vielfalt/Diversity auf der persönlichen, der inneren, äußeren und organisationalen Ebene schafft eine produktive Gesamtatmosphäre, die in der Umsetzung ein erhebliches Potential an Kreativität und Innovation zulässt. Darin eingebettet sind im Besonderen die Prinzipien des Gender Mainstreamings.

Das bedeutet, dass die Geschlechterperspektive in alle Dienstleistungen, Aktivitäten und Maßnahmen miteinbezogen und damit die Gleichstellung aller Menschen bei autArK gefördert wird. Gleichstellung bzw. Chancengleichheit sind für uns sehr wichtige Qualitätskriterien.

Zahlreiche unterschiedliche Maßnahmen sollen gewährleisten, dass diese Qualitätskriterien bei autArK sowohl nach innen wie nach außen wirken. Z.B. unterstützen Fortbildungen und Sensibilisierungsworkshops, Arbeitsmaterialien, aber auch individuelle Zeitmodelle für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Gleichstellung bzw. Chancengleichheit. Dies führt zu einer Ausgewogenheit in Entscheidungsprozessen und einer gendersensiblen Haltung auf allen Ebenen.

Die Themen Vielfalt/Diversität – und damit auch Gender – ziehen sich somit gleich einem roten Faden durch das ganze Unternehmen autArK.

Mag.a Cynthia Pesjak

Rudolfsbahngürtel 2

9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel: 0463/59 72 63-1026

Mobil: 0676/454 5 905

Email: c.pesjak@autark.co.at