A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Fotoaustellung - "20 Jahre autArK"

Fotoausstellung - "20 Jahre autArK"

"Es ist normal, verschieden zu sein".

Dieser Leitsatz lässt enorm viel Kreativität zu. Kreativität deshalb, weil man sich mit dem Wesen Mensch in all seinen Facetten und seiner Diversität auseinandersetzen kann, sich nicht auf eine Norm festlegen muss, Schönheit in jedem Unterschied entdecken darf.

Mit diesem Gedanken als Grundlage habe ich eine Ausstellung entworfen, die eines der Hauptprinzipien des Humanismus aufgreift: Ein Gesellschaftsideal zu entwerfen, dessen Realisierung Einzelnen im Miteinander den Weg zur bestmöglichen Persönlichkeitsentfalung ebnen soll. Ein über sich Hinauswachsen, ein in sich Hineinhören, das Spüren einer Verbindung zwischen uns allen. Das Ich im Wir verbunden durch einen roten Faden.

Stefan Grauf-Sixt

autArK ist eine sozialoe Non-Profit-Organisation, die unter dem Motto "Es ist normal, verschieden zu sein" Menschen mit Benachteiligungen und/oder Behinderungen auf ihrem Weg zur größtmöglichen beruflichen und persönlichen Eigenständigkeit begleitet. Bereits 1997 wurde autArK als kleines Pilotprojekt gegründet.

Seither kann auf 20 Jahre erfolgreiche Entwicklung unterschiedlicher Dienstleistungen zurückgeblickt werden. Die von autArK aufgebauten Dienstleistungen sind zu einem modernen und fixen Standard in der Kärntner Angebotslandschaft geworden.