A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Wohnverbund Villach I

autArK - Wohnen Villach, Untere Fellach

In Villach, Untere Fellach werden 13 Personen von einer Standortleitung und 11 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleitet und betreut. Einzugstermin war der 26. März 2007. 

 

Die Unterbringung in Villach, Untere Fellach erfolgt in drei Wohnungen, die jeweils von vier Personen in Einzelzimmern bewohnt werden. Jede dieser Wohnungen verfügt über einen eigenen Wohn-Essbereich und drei Sanitärbereiche. Drei unterschiedliche Konzepte, teilzeitbetreutes Wohnen, vollzeitbetreutes Wohnen und Wohnen mit Hilfe einer Wohnbegleitung, kommen zum Tragen.

 

Die vollzeitbetreute Wohnform besteht aus zwei zusammengelegten Wohnungen die durch einen Gemeinschaftsraum, einen allgemeinen Mitarbeiterinnen-/Mitarbeiterbereich und ein Pflegebad miteinander verbunden sind. Alle Wohnungen sind auch separat betretbar, um ein möglichst normalisiertes Wohnen bieten zu können. Die Bewohnerinnen und Bewohner im vollzeitbetreuten Bereich werden tagsüber in der Tagesstätte der 4-Jahreszeiten in Wernberg, Auxilior in Villach, Diakonie in Treffen sowie inder Werkstätte Meierei in Treffen betreut und kehren anschließend in ihre Wohnungen zurück.

 

In dem Gesamtkomplex ist auch eine Trainingswohnung inkludiert. Die Trainingswohnung ist für eine Person gedacht, die sich bei uns auf ein selbständiges Wohnen in einer eigenen Wohnung vorbereiten möchte. Die Wohnung ist eine 40m² Garçonnière bestehend aus einem Wohn-Essraum mit integriertem Küchenblock, einem Sanitärbereich mit Dusche und WC, einem kleinen Vorraum und einer Terrasse. Die Wohnung ist im vollzeitbetreutem Bereich integriert, möbliert und mit allen Haushaltsgeräten ausgestattet, die man zu einem selbständigen Wohnen braucht.

 

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Trainingswohnung und der teilzeitbetreuten Wohnform werden an ihrem Arbeitsplatz von den Mitarbeitenden des autArK – Chancenforums begleitet und betreut.

 

Alle unsere Bewohnerinnen und Bewohner sind freiwillig und gerne bei uns. Unsere Auslastung beträgt 100% zumal auch alle Bewohnerinnen und Bewohner die Möglichkeit eines lebenslangen Wohnens haben.