A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Die Zielgruppe

Die Wohnassistenz richtet sich an Erwachsene, die Anerkennung nach dem Kärntner Chancengleichheitsgesetz finden. 

Weiters sollten die Bewohnerinnen/Bewohner einer geregelten Beschäftigung bzw. Arbeit nachgehen.

Voraussetzungen für die Wohnassistenz sind darüber hinaus:

 

  • Freiwillige Entscheidung für diese Wohnform,
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Assistentinnen-/ Assistententeam,
  • ausreichende Kenntnisse im lebenspraktischen Bereich,
  • die Fähigkeit, im Bedarfsfall selbst Hilfe zu organisieren.

 

Rechtlichen Voraussetzungen

 

  • Ein Gutachten für eine Maßnahme der Behindertenhilfe lt. Kärntner Chancengleichheitsgesetz.
  • Antrag auf Behindertenhilfe bei der Wohnsitzgemeinde.

 

Ausschließungsgründe

 

  • Menschen mit akuter Alkohol- und/oder Drogenproblematik
  • Menschen mit vorrangig akuter psychischer Beeinträchtigung und/oder Erkrankung
  • Menschen für die unser Wohn- und/oder Betreuungsangebot ein Zuwenig an Betreuungs- und/oder Pflegeintensität bietet.