A A A
Zurück
zur Startseite
A A A

Arbeit, Qualifizierung & Beschäftigung

Fachbereichsleitung

Daniela Maier, Bakk. phil.
Rudolfsbahngürtel 2
9020 Klagenfurt

 

Tel: 0463/ 59 72 63-1025

Mobil: 0676/ 335 6 533

Fax: 0463/ 59 72 63-4063

E-Mail: d.maier@autark.co.at

Pflegedienstleitung

Kerstin Tributsch

Rudolfbahngürtel 2

9020 Klagenfurt am Wörthersee

Mobil: 0676/720 3397

Fax: 0463/ 59 72 63-4063

E-Mail: k.tributsch@autark.co.at

„Arbeiten wie alle anderen auch“

Bei autArK haben Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit, einer Beschäftigung nachzugehen, die ihren individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen entspricht.
Alle Angebote im Fachbereich „Arbeit, Qualifizierung und Beschäftigung“ zeichnen sich durch ihre firmenähnliche Struktur und marktorientierten Schwerpunkte aus. Sie umfassen eine Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt sowie das Trainieren wirtschaftsähnlicher Arbeitssituationen im geschützten Rahmen.

Trotz der Orientierung an der Arbeitswelt richten sich die Projekte vorrangig nach den Interessen der Menschen mit Behinderungen und versuchen, auf deren persönliche Bedürfnisse näher einzugehen. Individuelle Begleitung, auch bei erhöhtem Assistenz- und Förderbedarf, ist dabei selbstverständlich.


Zielgruppe:

Menschen mit Behinderungen nach Beendigung der Schulpflicht, die
-    einer geregelten Tagesstruktur nachgehen wollen
-    eine wirtschaftsähnliche Arbeitssituation vorfinden möchten
-    Assistenzbedarf haben
-    darauf Wert legen, dass ihre persönlichen Bedürfnisse ernst genommen
     werden
-    verstärkt selbstbestimmt handeln möchten
-    aktiv am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben teilnehmen möchten


Aufnahme:

Rechtliche Voraussetzungen:
-    Gutachten für eine Maßnahme der Behindertenhilfe lt. Kärntner
     Chancengleichheitsgesetz (Anlehre oder Fähigkeitsorientierte
     Beschäftigung)
-    Antrag auf Eingliederung in die Behindertenhilfe bei der Wohnsitzgemeinde

Prozedere:
-    Aufnahmen sind nur nach einem erfolgreichen Praktikum möglich
-    Ihre schriftliche Anfrage richten Sie bitte an die jeweilige Standortleitung mit
      folgendem Formular (Praktikumsbewerbung)
-    anschließend werden Sie von der Standortleitung kontaktiert
-    es wird ein Besichtigungstermin bzw. ein Schnupperpraktikum vereinbart
-    im Anschluss an das Praktikum erhalten Sie eine Praktikumsrückmeldung
     und es wird gemeinsam über eine mögliche Aufnahme gesprochen


Angebot:

Je nach Standort und Bedarf stehen drei Modelle zur Verfügung:
-    Geschützter Arbeitsplatz
-    Qualifizierung im Rahmen der Anlehre
-    Fähigkeitsorientierte Beschäftigung

Wir bieten:
-    Assistenz, Beratung und Information
-    Tagesstruktur
-    Soziale Kontakte
-    Individuelle Zukunftsplanung
-    Unterstützung bei der Erlangung größtmöglicher Selbstständigkeit
-    Kooperation mit dem sozialen Umfeld
-    Normalisierte Arbeitssituation
-    Kundinnen- und Kundenkontakt
-    Betriebspraktika
-    Disloziertes Arbeiten
-    Betriebliche Gesundheitsförderung
-    Fachunterricht im Rahmen der Anlehre
-    Schulische Förderung zur Erhaltung & Weiterentwicklung der Kulturtechniken
-    Selbstvertretungsstrukturen
-    Teilnahme an Fortbildungen, Kongressen und Workshops

Praktikumsbewerbung

Kennen Sie unser Projekt "MACH MIT! bei autArK"?

Mit unserem Projekt „MACH MIT bei autArK“ bieten wir Ihnen im Rahmen eines freiwilligen Engagements die Chance, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.